Interview mit unserem Mitglied Christa Johannknecht von Energetix Magnetschmuck

Christa Johannknecht

 

Ich komme gebürtig aus Westfalen. Dort habe ich auch vor 15 Jahren den schönen und exklusiven Schmuck der Firma Energetix aus Bingen entdeckt. Ich war auf einer Messe unterwegs und der Stand hat mich geradezu magnetisch angezogen. Nachdem ich ohnehin auf der Suche nach einem neuen Standbein war, habe ich mich entschlossen, das auszuprobieren und wurde selbstständige Geschäftspartnerin der Firma. Ich bin wirklich überzeugt von unseren Produkten, exklusiven Schmuck, Uhren und Accessoires, alle mit einem eingearbeiteten Permanentmagneten. Ich hatte damals einen Tennisarm und die Probleme haben wirklich nachgelassen, nachdem ich den Schmuck getragen habe, auch mein Blutdruckproblem wurde besser.

 

Ich habe dann angefangen, den Schmuck auf Messen und Schmuckpräsentationen zu Hause oder wo immer mich die Kunden hin einladen, vorzustellen und zu verkaufen. Der Vorteil meines Geschäftes ist, dass ich an keinen Ort gebunden bin. Wenn ich bei einer Wanderung in den Bergen jemanden treffe, der sich dafür interessiert, dann kann ich den Schmuck sogar dort präsentieren und verkaufen.

 

Das Allgäu habe ich durch meinen Urlaub hier kennengelernt und meine Liebe zu den Bergen entdeckt. Deshalb wohne ich seit neun Jahren in Hopfen am See. Das passt ganz gut, denn ich bin vor allem auf den regionalen Messen in Füssen, Pfronten und auch auf der Allgäuer Festwoche unterwegs. Auch die internationale Bodenseemesse in Friedrichshafen gehört zu meinem Gebiet dazu, ebenso wie der Hindelanger Weihnachtsmarkt, auf dem ich vertreten bin.

 

Meine Arbeit lässt mir viel Freiraum für Weiterentwicklung. Ich bilde mich auf Seminaren, gerade erst habe ich in Österreich eine Heilerausbildung gemacht, weiter und versuche auch meine Persönlichkeit weiter zu entwickeln. Durch meine Kunden habe ich gemerkt, dass viele Menschen sich mit den unterschiedlichsten Herausforderungen  in ihrem Leben konfrontiert sehen. Herausforderungen, bei denen ich mit meiner Heilerausbildung ebenso helfen kann wie mit meinem Schmuck – Heilung kann über die unterschiedlichsten Wege erfolgen. Deshalb baue ich gerade ein zweites Standbein im Bereich der Lebensberatung auf und biete Coachings für die persönliche Weiterentwicklung an.

 

Durch meine Arbeit und vor allem die beiden Messen Wir in Füssen und Wir in Pfronten war ich bald Mitglied im Bund der Selbstständigen und wurde über den Newsletter auf die Werbegemeinschaft - Gemeinsam-WIR für Füssen aufmerksam. Ich habe dann kurzentschlossen die Mitgliedschaft unterschrieben und bin zum meinem ersten Businessfrühstück gegangen.

 

Mir gefällt das Networking beim gemeinsamen Frühstück. Man lernt andere, oft auch neue Mitglieder kennen, bekommt neue Informationen. Gerade die persönliche Ansprache macht die Stärke der Werbegemeinschaft aus. Das sollte unbedingt intensiviert und verstärkt werden. Nur so können die Betriebe gewinnen, indem man zusammenarbeitet. Ich finde den Slogan „Gemeinsam-WIR für Füssen“ gut, der sagt alles aus. Das müssen wir nun auch umsetzen.

Download
Interview mit Christa Johannknecht
Interview-Christa-Johannknecht.mp4
MP3 Audio Datei 23.0 MB

Diese Seite teilen:

GEMEINSAM WIR

Werbegemeinschaft Füssen e.V.

Mühlbachgasse 2

D-87629 Füssen

 

Erster Vorstandsvorsitzender: 

Alexander Mayerhofer

Zweiter Vorstandsvorsitzender:

Giuseppe Montuori

 

 

 

KONTAKT

Tel. +49-8362-9899745

Fax +49-8362-9844982

info@gemeinsam-wir.de

 

...folge uns in FACEBOOK